D_05b Datenschutzerklärung

1. Rechtsgrundlage

1. 1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogenen Daten.
Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

2. Grundsätzliches

2.1. Verantwortlicher der Fa. “Gans“ Ges.m.b.H. ist Herr Gernot Lisy.

2.2. Vertreterin des Verantwortlichen ist Frau Claudia Glück

2.3. Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber,
wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter office@gans.at anfragen.

2.4. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6
(insbesondere Einwilligung und/oder Notwendigkeit der Vertragserfüllung) DSGVO.

3Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

3.1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für Auftrags- und Bestellabwicklung, zur Vertragserfüllung/Verrechnung, für Zwecke des Kundenservice
(zB. Lieferungen / Abholungen durch Transportfirmen) und für Werbezwecke. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

3.2. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung, berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (Kaufvertrag). Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

3.3. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (in der Regel Namen, Adresse, Telefonnummer und ggf. E-Mailadresse), soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages). Darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten,
die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender
Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.

3.4. Im Rahmen der Betreibung unserer Websites beauftragen wir Softwaredienstleister und Agenturen, die im Zuge ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen könnten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet.

3.5. Die Daten (Namen, Adressen) werden zudem an Werbung & Co Werbeagentur GmbH für die Erstellung von Werbemailings per Post und ggf. für die Übermittlung eines erreichten Jahresbonus´ weitergegeben. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

4. Kontaktformular

4.1. Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage über unseren eigenen Mailserver an uns übermittelt, weiterverarbeitet
und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir ihre Anfragen nicht bearbeiten.

5. Newsletter

5.1. Sie können sich auf der Website für unseren Newsletter anmelden. Wir verwenden ein Double-Opt-In-Verfahren, um mittels der Rückbestätigung Ihre Zustimmung für die erforderliche Datenverarbeitung zu erhalten. Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die Übermittlung unseres Newsletters nicht möglich. Sie können sich vom Newsletter jederzeit abmelden,
indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters bestätigen.

5.2. Der Versand unseres Newsletters erfolgt über Newsletter2go als Auftragsverarbeiter. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet.

6. Onlineeinkauf

6.1. Da wir aktuell keinen Webshop betreiben, können Bestellungen nur über direkte Anfrage (zB. per E-Mail) an uns bearbeitet werden. Für diese Abwicklung gelten alle Bestimmungen,
die unter 3.3. aufgeführt sind.

6.2. Eine Übermittlung der Daten (Name, Adresse, Kreditkartennummer und Ablaufdatum) erfolgt an Wirecard CEE (Card Complete) zum Zweck der Abbuchung des Einkaufspreises.
Dieses Unternehmen hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

7. Cookies und Google Analytics

7.1. Cookies und Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics kommen auf unserer Internetplattform zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse der Nutzung unserer Website möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

7.2. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

7.3. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die IP-Adressen pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

7.4. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter Google Inc. basiert auf deren Standardvertragsklauseln und deren Datenschutzerklärung, die in der aktuellen Version im Internet abrufbar ist.

8. Einwilligung und Recht auf Widerruf

8.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

8.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

8.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: office@gans.at. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Datensicherheit

9.1. Die “Gans“ Ges.m.b.H. setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.

10. Ihre Rechte

10.1. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen Herrn Gernot Lisy (Tel.: +43 1 914 13 27) über die betreffenden Personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der
Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde
(Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

10.2. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter office@gans.at oder schreiben Sie an:

“Gans“ Ges.m.b.H.,
Herrn Gernot Lisy
Ameisgasse 65
1140 Wien